Slowakei Studienreise

Slowakei Studienreise

Die Slowakei fängt gleich hinter Wien an und doch kennen sie nur wenige. Entdecken Sie mit uns ein wunderschönes Stück Mitteleuropa! Lassen Sie sich von uns eine Slowakei Studienreise auf Maß schneidern und erkunden Sie die Wunder der Slowakei! Die Länge ihrer Studienreise passen wir Ihren Bedürfnissen an.

Slowakei Studienreise
Die Slowakei ist ein kleines Land, das so wie die Schweiz am Schnittpunkt unterschiedlicher Kulturen liegt, wo sich über Jahrhunderte verschiedene Völker, Traditionen, Sprachen und Religionen mischten. Daraus entstand eine große Vielfalt an Volkskunst, Architektur und Brauchtum.
 
Bewahrte mittelalterliche Städte, Volksarchitektur, hunderte Burgen und Schlösser, reiche Folklore, einzigartige Holzkirchen – das alles sind Beispiele eines Kulturerbes, das auch die UNESCO auszeichnete. Speziell die Region um die Hohe Tatra erweist sich als eine wahre Schatzkammer. Nirgendwo sonst in Europa konzentrieren sich so viele Nationalparks und so viele UNESCO-Weltkulturerbestätte auf so einem engen Raum.
 
Jede Region hat Ihren Reiz und typische Landschaften. Doch was Sie am meisten beeindrucken wird, ist die große Vielfalt der Völker, Sprachen, Kulturen, Architektur und Gastronomie auf engstem Raum – typisch für diesen mitteleuropäischen Schmelztiegel. Besonders die enge Verflechtung der Kultur der Deutschen und Slowaken, die das Land 700 Jahre lang prägte und die ein reiches Erbe hinterließ, wird Sie immer wieder aufs Neue überraschen.
 
Damit Sie sich vorstellen können, wie eine Slowakei Kultur- und Studenreise aussieht und besser zeitlich planen können, finden Sie unterhalb ein Beispiel einer 8-Tagesreise. Diese kann je nach Wunsch verlängert, verkürzt, oder verdichtet werden.
slowakei studienreise
Tag 1 Anreise nach Bratislava - Stadtführung in Bratislava

Slowakei StudienreiseBratislava ist die junge und dynamische Hauptstadt der Slowakei. Gleichzeitig ist es eine Stadt mit einer reichen Geschichte und einer überraschend großen Vielfalt an Gesichtern. Das ehemalige Pressburg als frühere Haupt-, Krönungs- und Residenzstadt des Königreichs Ungarn hat seinen Besuchern eine breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Stadt im Dreiländereck Slowakei-Ungarn-Österreich ist ein richtiger Schmelztiegel dreier mitteleuropäischer Kulturen und Traditionen.

Anschließend machen wir eine Busrundfahrt zur Pressburg (Besichtigung des Burgareals) und zu den Aussichtspunkten über der Stadt. So bekommen Sie einen ersten Überblick während der Studienreise in der Slowakei, was die Hauptstadt alles zu bieten hat. Auf der Burg werden wir Zeit haben eine Mittagspause einzulegen. Danach Fahrt ins Hotel und Check-in. Vom Hotel machen wir dann weiter durch die Altstadt zu Fuß.

Während der Führung durch die reizvolle Altstadt sehen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, elegante Palais, sowie auch romantische Gassen, wo berühmte Komponisten ihre Konzerte spielten und Innenhöfe, welche früher zur Weinproduktion dienten. Nicht zu vergessen ist der Martinsdom, wo 19 Habsburger zu ungarischen Königen gekrönt wurden.

Tag 2 Burgruine Devin/Theben - Kleine Karpaten Weinverkostung - Kellertour auf der Bibersburg

Slowakei StudienreiseHeute fahren wir zuerst in den westlichsten Bezirk der Stadt, wo wir die Burgruine Theben – Devin besichtigen. Die eindrucksvolle 3.000 Jahre lange Geschichte kombiniert mit der reizvollen Landschaft mit Panoramablicken bis nach Wien machen aus Devin einen magischen Ort nur ein paar Meter von der Grenze zu Österreich gelegen, wo früher direkt unter der Burg der Eiserne Vorhang verlief.

Danach fahren wir nordöstlich entlang der Weinstraße der Kleinen Karpaten zuerst nach Pezinok – Bösing, wo wir das renovierte Schloss mit historischen Weinkellern besichtigen und eine Weinverskotung machen. Beim Heurigen können wir eine Mittagspause einlegen.

Am Nachmittag fahren wir weiter zur Burg Cerveny Kamen – Bibersburg, ursprünglich von den Fuggern erbaut, wo wir die größten Weinkeller des Landes besichtigen. Danach geht es weiter in die Mittelslowakei, wo wir in einer bekannten kleinen Brauererei zu Abend essen werden.

Tag 3 Silberstadt Banska Stiavnica/Schemnitz - Kupferstadt Banska Bystrica/Neusohl - Bergdorf Spania Dolina – Herrengrund

Slowakei StudienreiseWir widmen den ganzen Vormittag der Erkundung von Banska Stiavnica – Schemnitz (UNESCO), dass Jahrhunderte lang zu den bedeutendsten Bergbaustädten Europas gehörte und die Schatzkammer der Habsburger mit Silber und Gold füllte. Von hier stammte bis zur Entdeckung Amerikas der Großteil des in Europa geförderten Silbers. Hier wurde zum ersten Mal das Schießpulver zu anderen als militärischen Zwecken benutzt und hier wurde die erste Montanuniversität der Welt eröffnet. Heute ein inspirierendes Kleinod, dass von jungen Künstlern heimgesucht wird.

Nach der Mittagspause fahren wir weiter nach Banska Bystrica – Neusohl, dass Anfang des 16. Jh. Dank Kupfer reich geworden ist. Die Fugger exportierten von hier das Kupfer bis nach Indien. Eine kurze fahrt weiter hoch oben in den Bergen über der Stadt besuchen wir Spania Dolina – Herrengrund, wo das Kupfer gefördert wurde. Heute lädt das wunderschöne Bergdorf mit nur 200 Einwohnern zu einem Spaziergang durch die engen Gassen mit historischen Bergmannhäusern.

Anschließend wird uns ein kleines Bier in der urigen Bergmannkneipe guttun. Nach der Überquerung der natürlichen Barriere der Niederen Tatra gelangen wir in die Liptau. Das Abendessen erwartet uns auf einer Burg, wo wir auch übernachten werden.

Tag 4 Freiheitshöle - Liptauer Schafsalm - Panoramafahrt durch die Hohe Tatra - Moränensee

Slowakei StudienreiseHeute Morgen besuchen wir die Demänover Freiheitshöhle, eine der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen Europas. Sie ist bekannt für die besonders reiche und vielfältige Beschmückung, einen unterirdischen Fluss und ist Teil eines 40km langen Höhlensystems im Demänova Tal der Niederen Tatra, einem der längsten Höhlensysteme der Welt. Die Liptau stellt ein breites Tal zwischen der Niederen und der Hohen Tatra dar und hat dem Heurigenaufstrich Liptauer seinen Namen verliehen. Dessen Hauptzutat ist der frische Schafskäse Brimsen, der gerade in der Liptau beheimatet ist. Ein kleiner Abstecher führt uns auf eine typische Liptauer Schafsalm. Wir erfahren von Schafshirten wie der Käse zubereitet wird und genießen ihn zusammen mit der Panoramaaussicht auf die Liptau. Nach der Mittagspause fahren wir weiter östlich Richtung Hohe Tatra.

Zuerst machen wir Halt im Luftkurort Strbské Pleso – Tschirmer See, gelegen an einem der größten Moränensees der Hohen Tatra, wo wir einen Spaziergang entlang des Sees machen. Anschließend fahren wir weiter entlang der Panoramastraße der Hohen Tatra über den noch aus der Monarchiezeit bekannten Luftkurort Stary Smokovec – Altschmecks und kommen schließlich in Tatranska Lomnica – Tatra-Lomnitz an, einem bekannten Luftkur – und Schiort der Hohen Tatra. Spätestens hier werden Sie festgestellt haben, dass in der Kaiserzeit die Hohe Tatra zur Konkurrenz für St. Moritz ausgebaut wurde. Wir übernachten in einem Hoteljuwel von der Jahrhundertwende, dass vor kurzem wie Phönix aus der Asche auferstanden ist.

Tag 5 Levoca/Leutschau - Zipser Burg - Kosice/Kaschau

Slowakei Studienreise​Unmittelbar östlich der Hohen Tatra, dem höchsten Gebirge der Slowakei und des ganzen Karpatenbogens, erstreckt sich die Region Spis – Zips, die als die wertvollste Kulturlandschaft des Landes gilt. Städte welche durch Handel reich geworden sind, sind heute Kleinode des Mittelalters, mit vielen erhaltenen Kunstschätzen. Wir besichtigen Levoca – Leutschau (UNESCO), die wichtigste Stadt der Zips mit erhaltener Befestigung. Wir genießen einen Spaziergang am langgestreckten Meister-Paul-Platz mit schmücken Bürgerhäusern, dem Renaissance-Rathaus und der gotischen Jakobskirche, die wahre Schätze birgt. Die Jakobskirche gilt als die an der besten erhaltenen Kirche der Slowakei. Insgesamt gibt es hier 12 gotische Altäre zu bewundern und der Hauptaltar gilt mit fast 20 Metern als höchster gotischer Holzaltar der Welt. Danach Freizeit zum Mittagessen.

Nur ein paar Kilometer weiter erstreckt sich die gigantische Zipser Burg (UNESCO), die zu den größten Europas gehört und der ganzen Region dominiert. Wir werden atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft bis hin zur Hohen Tatra genießen. Die mächtige Burg diente als Kulisse für viele Hollywood Filme.

Danach Weiterfahrt nach Kosice – Kaschau. Die Ostslowakei gilt als Schmelztiegel verschiedener Völker und Religionen, was beim Besuch der zweitgrößten slowakischen Stadt sichtbar wird. Nach dem Check-in folgt die Stadtbesichtigung zu Fuß ab Hotel, einem Jugendstiljuwel direkt bei der Oper, wo wir auch das Abendessen haben werden. Der schönen Altstadt mit schmücken Barockpalais, gotischen Bürgerhäusern sowie auch eleganten Jugendstilhäusern dominiert der mächtige Elisabethdom, die größte gotische Kathedrale östlich vom Wiener Stephansdom.

Tag 6 Holzkirchen - Bardejov/Bartfeld - Floßfahrt im Nationalpark Pieniny - Kezmarok/Käsmark

Slowakei StudienreiseWir fahren nördlich von Kosice durch hügelige Landschaften der Region Saris – Scharosch in eine Gegend, die für Holzkirchen bekannt ist. Wir besuchen eine oder zwei dieser kleinen, aber wunderschönen bauten, bevor wir die Stadt Bardejov – Bartfeld (UNESCO) erreichen. Schmückes Kleinod des Mittelalters, Bartfeld hat ein weitgehend gotisches Stadtbild mit großteils erhaltenen Stadtbefestigung. Dem großen Marktplatz dominierten das Rathaus und die gotische Ägidius-Kirche mit zahlreichen erhaltenen gotischen Altären. Nach Leutschau und Kaschau ein weiteres Juwel der Hochgotik.

Nach der Mittagspause Weiterfahrt westlich zum Fluss Dunajec im Nationalpark Pieniny, dessen Canyon die Grenze zu Polen bildet. Eine traditionelle Fahrt durch den wunderschönen Durchbruch auf einem hölzernen Floß ist ein Muss, dass sich kein Beuscher entgehen lassen sollte. Anschließend Fahrt nach Kezmarok – Käsmark, das zu den kulturellen Zentren der Deutschen in der Slowakei zählte. Jahrhunderte lang kämpfte Käsmark um die Vorherrschaft in der Zips mit Leutschau. Wir besuchen die einmalige evangelische Holzkirche (UNESCO) und übernachten in einem historischen Hotel, wo wir auch das Abendessen haben werden.

Tag 7 Panoramafahrt unter der Hohen Tatra - Freilichtmuseum - Burg Orava

Slowakei StudienreiseHeute fahren wir von einem Ende der Hohe Tatra zum anderen und umfahren die Gebirgskette. Über einen schönen Bergpass gelangen wir in die Region Orava – Arwa, wo wir in einem schönen Seitental der Tatra das malerisch gelegene Freilichtmuseum besuchen. Wir erleben ein typisches Holzdorf wie sie früher in dieser Region üblich waren und erfahren, wie die Menschen bis in die 1950er Jahre hier lebten.

Anschließend können wir die Mittagspause in einer typischen Blockhütte beim Bauernschmaus verbringen. Weiter geht die Studienreise zur Burg Orava – Arwa, einer der besterhaltenen der Slowakei. Gebaut auf einem 120m hohen Felsen über dem Fluss Orava, spielte die Burg im Film „Nosferatu“ – der ersten Verfilmung Draculas 1921. Anschließend fahren wir südlich über schöne Berglandschaften und übernachten im Städtchen Bojnice – Weinitz, dass durch sein Märchenschloss bekannt ist. Unser letztes Hotel auf der Studienreise in der Slowakei ist nur ein paar Schritte vom Schloss entfernt.

Tag 8 Schloss Bojnice/Weinitz - Trencin/Trentschin

Slowakei Studienreise​Kaum ein anderes Schloss in der Slowakei ist so märchenhaft wie Bojnice. Und es liegt fast vor der Tür des Hotels. Wir genießen einen Spaziergang durch die Parkanlagen rund ums Schloss und bewundern die 700 Jahre alte Linde des Königs Matthias. Die mittelalterliche Burg, die Ende des 19.Jh. für den Grafen Johann Palffy im Stil der Loire-Schlösser umgebaut wurde, ist ein Touristenmagnet in der Slowakei. Sie wurde auf einem Travertinhügel gebaut, über einer kleinen Tropfsteinhöhle.

Weiter geht es westlich nach Trencin – Trentschin, einer historischen Stadt im Waagtal, welche von der mächtigen Burg dominiert wird. Sie sollte einerseits die nahe Grenze zu Böhmen, andererseits den Handelsweg nach Polen bewachen. Wir besichtigen die römische Anschrift am Burgfelsen im berühmten Hotel Elisabeth, die Kaiser Marc Aurel dort im Jahre 179 hinterließ und genießen die Mittagspause am Hauptplatz.

Danach beenden wir die Studienreise in der Slowakei mit Abfahrt zum Flughafen und Bahnhof.

“Lieber Martin! An dieser Stelle darf ich mich im Namen meiner Freunde und Kollegen nochmals für die perfekt geplante und vor allem durchgeführte, toll präsentierte Reise bedanken. Die Auswahl der Betriebsbesichtigungen, die Auswahl der Restaurants (Menüfolge und Weinbegleitung) und Hotels war hervorragend. Jeder der Teilnehmer konnte spüren, dass es dir persönlich Freude gemacht hat, deine Heimat uns näher zu bringen. Zitat eines Teilnehmers: Martin Sloboda bleibt unvergesslich!”

H.K., Hotelfachschulen Österreichs

Slowakei Studienreise

Slowakei Studienreise

Lassen Sie sich von uns eine Studienreise auf Maß schneidern, die Sie die Wunder der Slowakei entdecken lässt.

Dauer: mehrere Tage (maßgeschneidert)

Warum Martin Sloboda und sein Team?

  1. Bei Martin Sloboda haben wir das Glück einen Beruf auszuüben, der hervorragend zu unseren Persönlichkeiten passt.
  2. Unsere Leidenschaft für die Slowakei, Sinn für Humor und der persönliche Kontakt bringen uns Erlebnisse für das ganze Leben.
  3. Dank der Professionalität, präzisen Kenntnissen und der Betonung auf Details verabschieden sich unsere Gäste mit einmaligen persönlichen Erlebnissen.
  4. Wir arbeiten mit sorgfältig ausgewählten, hochqualifizierten Stadtführern, die hohe Persönlichkeitsanforderungen erfüllen müssen, um das bestmögliche Team bilden zu können.

 

Travelers Choice 2020Tripadvisor Certificate of Excellence  Best guides in Bratislava

Unsere Produkte

Buch Slowakei
Slovakia Book Martinus
Buch Slowakei Panta Rhei
Buch Slowakei Gorila
Slovakia Book ebay
Buch Slowakei Amazon
Darčeková poukážka
Bratislava book Martinus
Buch Bratislava Panta Rhei
Buch Bratislava Gorila
Bratislava book ebay
Buch Bratislava Amazon
Buch Hohe Tatra
Slovakia Classic Series Martinus
E-book Bratislava Active
E-book Bratislava Active
E-book Bratislava Active
E-book Bratislava Active
Darčeková poukážka
Slovakia Classic Series
Slovakia Classic Series Martinus
Slovakia Classic Series Panta Rhei
Slovakia Classic Series Gorila
Slovakia Classic Series ebay